6. Juli 2021

Ausländer sind überproportional tatverdächtig.

Ausländer sind überproportional tatverdächtig.

Ausländer sind überproportional häufig Tatverdächtige. Das ist die schlichte Wahrheit und kein „Rassismus“.

+ Deutschland hat ein Problem mit kriminellen Ausländern.
+ Wer aber die Wahrheit sagt, wird mit der Rassismus-Keule niedergeknüppelt.
+ Ausländer sind überproportional häufig Tatverdächtige.
Aus der Polizeilichen Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes (BKA) [1] geht für das Jahr 2020 hervor:
+ Gewaltkriminalität: 38 % ausländische Tatverdächtige.
+ Mord & Totschlag: 41 % ausländische Tatverdächtige.
+ Vergewaltigung & sexuelle Nötigung: 37 % ausländische Tatverdächtige.

Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung: 11,4 %.

Das heißt: Der ausländische Bevölkerungsanteil von 11,4 % „stellt“ gerundet 40 % der Tatverdächtigen im Bereich Gewaltkriminalität, Mord und Totschlag, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung.

Ausländer sind, gemessen an ihrem Bevölkerungsanteil, also überproportional häufig Tatverdächtige.
Die genannten Zahlen beziehen sich nicht auf deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund.

Im „Bundeslagebild Kriminalität im Kontext von Zuwanderung 2020“ des BKA werden Straftaten von Zuwanderern (im Volksmund „Flüchtlinge“) gesondert erfasst. Ein Zuwanderer wird wie folgt definiert: Aufenthaltsanlass Asylbewerber, Schutzberechtigter und Asylberechtigter, Kontingentflüchtling, Duldung oder unerlaubter Aufenthalt. Viele dieser „Flüchtlinge“ begingen Straftaten. Die Bilanz:

41.974 Deutsche wurden Opfer von Gewaltstraftaten mit mindestens einem Zuwanderer als Tatverdächtigen.

3.395 Straftaten gegen sexuelle Selbstbestimmung mit mindestens einem tatverdächtigen Zuwanderer. Darunter auch der sexuelle Missbrauch von Kindern in 629 Fällen.

47.521 Fälle von Körperverletzungen mit mindestens einem tatverdächtigen Zuwanderer.

103 Deutsche fielen einer Straftat im Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen zum Opfer - mit mindestens einem tatverdächtigen Zuwanderer [2].

Wann übernimmt die Bundesregierung mit Kanzlerin Merkel die Verantwortung für diese Taten?

-

[1]: https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2020/InteraktiveKarten/interaktiveKarten_node.html

[2]: https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung_2020.html

Teilen

Weitere Beiträge

Sofortiger Abzug aus Mali!

+ Endlich wurden unsere Soldaten aus Afghanistan abgezogen. + Der Mali-Einsatz aber wird unverdrossen fortgesetzt. + Verteidigungsministern Kramp-Karrenbauer will angeblich...

CDU = Partei der offenen Grenzen

CDU-Innenpolitiker Mathias Middelberg sagt: „Wir können nicht unendlich weiter Menschen aufnehmen.“ Man könne auch „nicht mehr alle“ integrieren [1]. Wahre...
Alle Beiträge anzeigen
Rundbrief
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 Martin Hohmann MdB.
magnifiercrossmenu