21. Juni 2021

Lockdown ohne wissenschaftliche Grundlage!

Lockdown ohne wissenschaftliche Grundlage!

Eine großangelegte Studie der Uni Duisberg/Essen mit 190.000 untersuchten Fällen kommt zum Schluss: Die „Inzidenz“ auf Basis von PCR-Tests ist keine wissenschaftliche Grundlage für das Wegsperren der Bürger!

„Ein positiver PCR-Test allein ist nach unserer Studie kein hinreichender Beweis dafür, dass Getestete das Coronavirus auf Mitmenschen auch übertragen können“, so Uni-Professor Dr. Andreas Stang als leitender Wissenschaftler. Die am Ende errechnete Zahl positiv Getesteter – also die „Inzidenz“ – kann daher nicht Grundlage für einen Lockdown sein [1].

GENAU das sagen wir von der AfD schon von Anfang an! In vielen Veröffentlichungen habe ich klar gemacht: Die „Inzidenz“ ist eine Melderate positiver Testergebnisse mit geringer Aussagekraft. Darauf kann und darf sich die faktische Abschaffung von Grund- und Freiheitsrechten durch die Merkel-Regierung nicht stützen!

Den Missbrauch der „Inzidenz“-Werte habe ich auch mit meiner Verfassungsbeschwerde vom 27.4.2021 angegriffen. Das Gericht hat noch nicht entschieden.

[1] https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/neue-corona-studie-pcr-tests-keine-grundlage-fuer-politische-massnahmen-76823868.bild.html

Teilen

Weitere Beiträge

Lasst die Kinder frei atmen!

Es ist heiß. Kinder müssen stundenlang mit Maske vor Mund und Nase im Klassenraum sitzen. Laut CDU-Kultusminister Lorz soll ab...

Auch mit der CDU wird Tanken richtig teuer!

Nicht nur die Grünen wollen die Spritpreise erhöhen. Auch mit der CDU in der nächsten Bundesregierung wird’s für Autofahrer richtig...
Alle Beiträge anzeigen
Rundbrief
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Copyright © 2021 Martin Hohmann MdB.
magnifiercrossmenu